Logo Otto Schmidt
Interpol warnt vor Betrugsversuchen mit Covid-Vakzinen

medstra-News 59/2021 vom 19.8.2021

Die internationale Polizeiorganisation Interpol hat angesichts wiederholter Betrugsversuche im Zusammenhang mit dem Verkauf von Impfstoffen Gesundheitseinrichtungen und Krankenhäuser gewarnt. Zuvor war es in über 60 Fällen in 40 verschiedenen Ländern zu Betrugsversuchen gekommen, bei denen sich die Täter als Vertreter von Impfstoffherstellern oder Regierungsorganisationen ausgegeben hatten. Neben dienstlichen und auch privaten Kontaktaufnahmen kämen zudem gefälschte Internetauftritte und Profile in Sozialen Medien zum Einsatz. Wie Interpol-Generalsekretär Jürgen Stock weiter betonte, sei es selbst bei nicht erfolgreichen Betrugsversuchen wichtig, diese an die Polizei zu melden, sodass sie andere potenzielle Opfer warnen und den Taten nachgehen könne.


Verlag C.F. Müller

zurück zur vorherigen Seite